Gut versorgt.
Auch nach der Reha.

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen bei der Organisation bzw. Sicherstellung der weiteren Versorgung nach der Entlassung aus der Rehabilitation.

Durch eine Erkrankung entstehen oft vielfältige soziale und berufliche Probleme. Ziel einer Rehabilitationsmaßnahme ist nicht nur die Wiederherstellung körperlicher Funktionen, sondern auch die Bearbeitung und Beschäftigung mit den krankheitsbedingten sozialen und beruflichen Problemlagen.

Ihr Ansprechpartner:
Frau Katharina Small
Herr Alexander Faupel (Leitung)

Telefon: 05652 - 587623002‬ 
Fax:        05652 - 587623022‬‬‬